// Archiv

Archiv für 2009

Der Eurodistrikt Straßburg-Ortenau

Am vergangenen Donnerstag abend fand in Kehl eine deutsch-französische Veranstaltung zum Thema “Kehl – Eckstein des Eurodistrikts?” statt. Anlass war die Veröffentlichung des Buches “l’Eurodistrict Strasbourg-Ortenau – la construction de l’Europe réelle”. Veranstaltet wurden die Vorträge vom Forum Carolus, einem europäischen think tank, der das Anliegen verfolgt, Straßburg und das Rheingebiet als ein Zentrum der […]

Die Unabhängigkeit der Medien in Frankreich

Ein Kommilitone von mir aus Pariser Zeiten, Antoine Bellier, hat auf seinem Blog seine Sicht der Dinge zur Frage der Unabhängigkeit der französischen Medien veröffentlicht. Ich möchte seine gelungene Zusammenfassung dieser vieldiskutierten Frage hier in Form von These und Gegenthese ins Deutsche übertragen. Eingangsthese: Immer weniger Menschen in Frankreich glauben, dass die Medien unabhängig gegenüber […]

Clearstream: Prozess oder Staatsaffäre?

Seit gestern hat in Frankreich der Prozess in der sogenannten Clearstream-Affäre begonnen. Die französische Öffentlichkeit steht kopf und die Medien überschlagen sich in ihrer Berichterstattung. Doch worum geht es eigentlich und warum ist das Interesse an diesem Prozess um die Fälschung von Namenslisten so groß? Worum geht es? Die Anfänge der Affäre gehen zurück bis […]

Wort des Tages: civilisation – Landeskunde

Wort des Tages: voiture de fonction – Dienstwagen

Das schönste deutsch-französische Lied

Der elsässische Liedermacher Roger Siffer hat recht: mit Sicherheit eines der schönsten Lieder der deutsch-französischen Freundschaft.

Staufieber

Frankreichs Autofahrer kennen Anfang August nur eine Richtung: gen Süden. Zum Ferienbeginn vermelden die französischen Medien daher jedes Jahr die Gesamtlänge der Staus. Diese drückt sich darin aus, dass die Autobahnen auf “rot” stehen: Au moins 293 km de bouchons sur le plan national, dont 272 km en province, ont été recensés samedi à 10 […]

Wort des Tages: la mousson – der Monsun

99 Luftballons auf Französisch

Ulla Schmidt füllt das Sommerloch von “Le Monde”

Es ist kein allzu häufiger Vorgang, dass die große französische Tageszeitung “Le Monde” über Themen berichtet, die im Nachbarland Deutschland passieren. Doch scheinbar schlägt das Sommerloch auch in Frankreich gnadenlos zu. So hat die Redaktion sich wohl gedacht, mal rechts des Rheins nach Themen Ausschau zu halten. Ergebnis: Ein Artikel über den geklauten Dienstwagen der […]